Lebzelter Geschichte

Kaum ein anderes Gebäck wird seit Jahrhunderten mit derselben Liebe und Sorgfalt gefertigt wie Springerle. Nur noch wenige Bäcker heute verstehen sich auf die Kunst der traditionellen Herstellung. Das Festtagsgebäck aus süßem Anis-Eierschaumteig prägen wir mit Hilfe antiker Holzmodel – jedes einzeln und mit viel Geschick und Geduld per Hand.

Die Motive für unsere besonderen Springerle sind sehr vielfältig und reichen von religiösen und historischen Darstellungen aus antiken Model über jahreszeitliche Themen bis hin zu modernen Motiven für individuelle Kundenwünsche.

Wir verkaufen unsere Springerle auf ausgewählten Märkten im süddeutschen Raum und in unserem Onlineshop. Personalisierte Springerle fertigen wir auch gerne nach ihren Wünschen – sei es als Firmengeschenk oder für private Anlässe.

Seit über 100 Jahren sammelt unsere Familie alte Lebzeltermodel und fertigt damit Springerle (Eiermarzipan) nach traditionellem Rezept und Herstellungsart.

Die meisten unserer antiken Model, mit denen wir unsere Springerle prägen, stammen aus der Zeit des Barock und Rokoko (17. und 18. Jahrhundert). Aber auch viele schöne Springerle geprägt aus Biedermeier-Model des 19. Jahrhunderts gehören zu unserem Sortiment.

 

Der Springerle-Brauch – die Glückwunschkarte anno dazumal

Springerle waren in früheren Zeiten das, was die Glückwunschkarte für uns heute ist: ein netter Brauch und eine schöne Geste gute Wünsche auszusprechen.

Seit dem Mittelalter – und heute wieder von vielen neu entdeckt – wird die essbare Süßigkeit zu allen besonderen Anlässen des Jahres verschenkt: Zu Weihnachten und Ostern, zum Geburtstag, zur Hochzeit, zur Taufe, zum Muttertag oder zur Einschulung.

Das kleine aber feine Bildgebäck drückt auf ganz individuelle und kunstvolle Weise gute Wünsche aus – als kleines Geschenk zum Verzehr oder als schöne Erinnerung an einen besonderen Tag.

Heute sind Springerle vor allem auch eine beliebte Dekoration. Zu Weihnachten gibt es zahlreiche christliche Motive wie den heiligen Nikolaus, das Christuskind, die Dreikönigskrippe, Engel, aber auch Sterne und Schneemänner. An bunten Bändern aufgehängt sind Springerle eine schöne Dekoration im Advent oder ein ganz besonderer Christbaumschmuck (Weihnachtsschmuck) zum Fest.

An Ostern zieren viele schöne Blumen- und Hasenbilder Frühlingszweige oder den Ostertisch. Zu den christlichen Motiven des Osterfests gehören die Kreuzigung und die Auferstehung sowie das Osterlamm in unterschiedlichen Formen und Darstellungen.

Daneben fertigen wir Springerle zu ganz unterschiedlichen Anlässen: Herzen und Paare zur Hochzeit, Fatschenkinder und Schutzengel zur Taufe und ABC-Springerle zur Einschulung. Eine Vielzahl an Tiermotiven, Symbolen und Wappen runden unser Sortiment mit über 2000 unterschiedlichen Motiven ab.

hier finden Sie unser Sortiment